Herzlich Willkommen beim Elternverein der VS Reisnerstraße!


Wir möchten die Interessen der Mitglieder in Unterrichts- und Erziehungstätigkeit bestmöglich unterstützen

und verstehen uns als Vermittler zwischen Schülern, Eltern und Lehrern.

 

Es ist uns ein Anliegen, den Unterricht und die Erziehung der Kinder in jeder geeigneten Weise zu fördern

und bei der Fürsorgetätigkeit zu Gunsten bedürftiger Kinder der Schule solidarisch mitzuwirken.

Aber auch über den unmittelbaren Schulbereich hinausgehende Interessen der Kinder werden von uns unterstützt.


Wünsche, Vorschläge, Probleme und geplante Aktivitäten werden bei den einzelnen Sitzungen behandelt.

Wenn Sie ein Anliegen an den Elternverein haben, treten Sie bitte mit dem jeweiligen KlassenelternvertreterInnen,

bzw. mit dem Obmann/frau direkt in Verbindung.

 

Der Mitgliedsbeitrag beträgt für das Schuljahr 2018/2019 EUR 14,-  Über eine freiwillige Mehrzahlung freuen wir uns natürlich sehr!

Mit der freiwilligen Einzahlung des Mitgliedsbeitrages werden Sie Mitglied im Elternverein und es entstehen dadurch keinerlei Pflichten für Sie.
Alle Einnahmen des Elternvereins kommen den Kindern zugute und wir stehen bei Rückfragen selbstverständlich gerne zur Verfügung!

 

Der Elterverein wünscht sich weiterhin eine so gute Zusammenarbeit wie bisher und bittet jene Eltern,

die noch nicht Mitglied im Elternverein sind, als unterstützende Mitglieder beizutreten.

 

Projekte

  • Internet & Handy in der Schule

Es fand auf Initiative vom Elternvern ein Vortrag zum Thema "Safer Internet" statt. Herr Alexander Schmelzer von ISI (Impulse Schule Internet https://impulseschuleinternet.com) referierte über das spannende Thema "Kinder und die neuen Medien", Vorteile & Risiken von Facebook, WhatsApp usw...  

 

Die wichtigsten Erkenntnisse vorab:

Eltern von Kindern unter 13 raten wir generell, sicherzustellen, dass diese kein Facebook Konto haben.

Facebook überprüft die selbst gewählte Alterseinstellung (ab 13) nicht.

Viele wissen nicht, dass es ein Mindestalter für die Nutzung von WhatsApp gibt: Wer nicht mindestens 16 Jahre alt ist, braucht eine Erlaubnis der Eltern. In der Praxis erfolgt aber keine Prüfung des Mindestalters.

i-s-i-Handout-Medienerziehung.pdf (47521)

Die-dunkle-Seite-von-WhatsApp.pdf (397696)

 

  • Gehsteigverbreiterung

Erfolgreich umgesetzt zur Sicherheit unserer Kinder!

 

  • Scooterständer

Jedem Scooter seinen Platz.

Rollertipps.pdf (73608)

 

  • Kulturbeitrag

Jede Klasse bekommt aus den Mitteln des Elternvereins, die sich aus

Ihren Beiträgen zusammensetzen, einen Kulturbeitrag für einen Theaterbesuch

zur Verfügung gestellt (in den vergangenen Jahren waren das EUR 8,-- für jedes Kind).

Für jedes Schuljahr wird ein passendes Theaterstück gewählt.

 

  • Lernmaterialien

Der Elternverein fördert die Arbeit der Lehrerinnen und der Direktion, zusätzliche Unterrichts- und Lernmaterialien anschaffen zu können,

über die sie sonst nicht verfügen würden. Der Elternverein hat in den vergangenen Jahren darüber hinaus

aus den Mitteln des Elternvereins auch außerordentliche Anschaffungen unterstützt,

wie zum Beispiel die Finanzierung der Kinder-Lernküche.

 

  • Solidaritätsfonds

Kein Kind an unserer Schule soll aufgrund finanzieller Probleme von der Teilnahme an Aktivitäten der Klasse ausgeschlossen sein.

Deshalb geben wir aus den Mitteln des Solidaritätsfonds, der sich aus Ihren Beiträgen füllt, eine diskrete Unterstützung an alle,

die nach Ausschöpfung aller sonstigen öffentlichen Unterstützungen noch Hilfe brauchen.

Dazu genügt ein formloser Antrag an die jeweiligen Klassenelternvertreter oder an die Klassenlehrerin.

https://www.ev-reisnerstrasse.at/img/bilder.png